Fertigparkett

Dieses Parkett wird industriell hergestellt. Es besteht aus mehreren Schichten welche quer zueinander verleimt sind. Die oberste Nutzschicht ist die gewünschte Holzart. Nach dem Verlegen  bedarf es keiner weiteren Oberflächenbehandlung. Das Fertigparkett kann schwimmend verlegt, aber auch fest verklebt werden. Alternativ gibt es Parkettstäbe als Fertigparkett, welche einzeln fest verklebt  werden. Diese Parkettstäbe bezeichnet man als Einzelstab-Fertigparkett. Die Optik eines Bodens verlegt mit Einzelstab-Fertigparkett ähnelt dem von Massiv-Parkett. Die Stärke der Parketthölzer ist unterschiedlich und beträgt zwischen 10 - 14 mm. Das Fertigparkett, welches schwimmend verlegt werden kann, besteht aus großen Elementen die untereinander verleimt oder auch verklickt werden. Die Stärke dieser Parkettart beträgt ca. 14 mm, wobei auch hier die Trittschalldämmung berücksichtigt werden muss, die das Einbaumaß erhöht. Beim Fertigparkett kann die Stärke der Nutzschicht variieren. Dieses wirkt sich auf den Preis aus. Der Vorteil von Fertigparkett ist, dass es sich zu einem späteren Zeitpunkt wieder Abschleifen und neu Oberflächenbehandeln lässt.

 

Es gibt so viele Formen und Arten das wir Ihnen hier nur einen kleinen Teil zeigen können.

 

Wenn Sie aber ein persönliches Gespräch bevorzugen Rufen Sie uns an unter:

 

02162 961396  

 

oder Kontaktieren Sie uns über unser Kontakformular und wir rufen Sie zurück.

 

Wir freuen uns schon auf den Kontakt mit Ihnen !

Hier finden Sie uns

Galbrecht Parkett
Bistard 1d
41751 Viersen

Kontakt

Termine nur nach telefonischer Absprache

Rufen Sie einfach an unter

Tel: 02162 961396

Fax 02162 961397

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.